Über uns

Schon von EKIA gehört?

Liebe Leser, darf ich euch vorstellen: EKIA. Bitte nicht mit IKEA verwechseln, auch wenn es vom Namen her sehr verwandt klingt. EKIA: das ist die Evangelische Kirchen in Australien. Und das spannende daran ist dass es diese bis April noch gar nicht in dieser Weise gab. Lasst es mich erklären. Pastor Christoph Dielmann schreibt dazu in einer Beschreibung “Seit 1839 gibt es deutschsprachige, evangelische Gemeinden in Australien. Sie haben sich im Verlauf der Zeit unterschiedlich entwickelt und haben heute ihre eigenständigen Profile.

“EKIA” ist kein formeller Zusammenschluss, sondern mit dem Ziel entstanden mehr zusammenzuarbeiten, sich gegenseitig zu unterstützen und auszutauschen. Der Name “EKIA” bezeichnet den gemeinsamen Versuch, über elektronische Medien Menschen zu erreichen, die nicht zu einer unserer Kirchengemeinden kommen können“, und umfasst Evangelische Kirchengemeinden und Gruppen in Melbourne, Perth, Adeleide und selbstverständlich Sydney. Es gibt bestimmt weitere Gruppen oder Hauskreise, die noch nicht dazu gefunden haben, vielleicht in Brisbane oder Darwin? Wenn das der Fall ist, dann sind Sie herzlich zu EKIA eingeladen!

Durch die Coronavirus Pandemie entstand noch im April der Wunsch und der Bedarf nach mehr Austausch. Wie gestalten andere Gemeinden ihre Angebote in dieser neuen Situation? Welche Angebote und Ideen gibt es? Das waren Fragen, die wir in den ersten Woche zusammen tragen konnten und in diesem Kreis Austausch und Ermutigung fanden.

Schnell entstand die Idee eine gemeinsame Informationsplattform zu gründen. Und nun arbeiten wir schon an einer gemeinsamen Webseite an einer gemeinsamen Konferenz und an der Vernetzung unserer Prädikanten aus den verschiedenen Gemeinden.

Also, wer ist EKIA? Nun, in gewisser Weise sind wir alle die zur Johannesgemeinde oder der Dreifaltigkeitskirche gehören, auch EKIA auch Evangelische Kirchen in Australien.

Wo immer Sie in Australien sind, Sie sind eingeladen unsere Gemeinden oder Gruppen zu besuchen.

  • Wir sind Evangelische Kirchen in deutscher Sprache in Australien:
  • Evangelische Gruppen und Gemeinden deutscher Sprache in Australien.
  • In Adelaide, Melbourne-Springvale, Melbourne-City und Sydney.
  • Neugierig auf evangelische oder christliche deutschsprachige Gruppen woanders in Australien.
  • Durch neue elektronische Medien in 2020 besser vernetzt als je zuvor.
  • Untereinander im Austausch über Fragen des Gottesdienstes, der Kinder- und Familienarbeit und der Zukunft kirchlicher Arbeit in zunehmend säkularisiertem Umfeld.
  • Immer mehr Familien, die viel mobiler, teilweise nur auf Zeit in Australien sind. Unsere Angebote und das Gemeindeleben wird dynamischer und bunter.
  • Menschen, die Gottesdienst und Begegnung in deutscher Sprache suchen und anbieten.
  • Im Wesentlichen finanziert durch unsere jeweiligen Mitglieder und verwaltet durch unsere jeweiligen Vorstände.
  • Menschen, die nach christlichen Werten in dieser Welt fragen und sie in der Gemeinschaft teilen und erleben wollen: Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung.
  • Menschen, die an den Gott glauben, der sich ihnen im Evangelium von Jesus Christus zuwendet und ihr Leben gründet, verändert, weiterträgt. (Christoph Dielmann, EKIA Team)

Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht beabsichtigt, EKIA als Organisation oder formale Kirche zu gründen. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit, den Austausch und das Gespräch. Neue Kontakte und Freundschaft knüpfen? Vielleicht beim nächsten Besuch in Perth oder Sydney hereinschauen und “Hallo” sagen, das alles kann EKIA ermöglichen. Vielleicht so wie unsere Gruppe im August 2019 in Sydney zu Besuch war. Damals mit Tim Lewinski als Leiter.

Über die weiteren Entwicklungen werden wir in den nächsten Monaten weiter berichten. Gerne wollen wir aber herzlich zu EKIA einladen. Besucht die Homepage, sobald diese online ist. Teilt oder erzählt Sie anderen über dieses neue Projekt und nehmt selbst gerne teil. Wenn Ihr mehr wissen möchtet oder Interesse habt, lasst es uns gerne wissen.